Infos für Menschen mit Behinderung

Nützliche Informationen für unsere Fahrgäste mit Mobilitätseinschränkungen.

Schwerbehindertenausweis Vorderseite
Schwerbehindertenausweis Vorderseite
Schwerbehindertenausweis Rückseite
Schwerbehindertenausweis Rückseite

Fahrpreise (Ermäßigungen)

Menschen mit Behinderungen haben nach § 145 SGB IX nur auf der Bahnstrecke Prien/Bahnhof nach Prien/Stock Hafen sowie auf den jeweiligen Schifffahrtslinien von Prien/Stock Hafen, Gstadt und Bernau/Felden zur Herreninsel bzw. Fraueninsel Anspruch auf unentgeltliche Beförderung.

Freifahrt nur bei Vorlage eines Schwerbehinderten-Ausweises mit gültiger Wertmarke (auf Beiblatt). Unentgeltlich befördert wird auch eine Begleitperson, sofern eine ständige Begleitung im Ausweis des Schwer- behinderten eingetragen ist (Kennzeichen "B").

Auf allen übrigen Strecken gewährt die Schifffahrt bei Vorlage eines Ausweises mit eingetragener GdB von 70 % dem Schwerbehinderten sowie ggf. einer eingetragenen Begleitperson eine freiwillige Erm. von ca. 10 %.

 

 

 


Parkplätze & Toiletten

Behinderten-WC:

Im Bahnhof Prien gibt es eine Behindertentoilette.

 

Behinderten-Parkplatz:

Vor dem Bahnhof Prien sind Behinderten-Stellplätze vorhanden.

 

Nützliche Informationen zum öffentlichen Bahnhof mit Übersichtsplan, Parkplätzen und WC können Sie dem Stationssteckbrief der Bayerischen Eisenbahngesellschaft entnehmen.


Zustieg Chiemsee-Bahn über Stufen.
Zustieg Chiemsee-Bahn über Stufen.

Zustieg zur Bahn

Der Zustieg zur Chiemsee-Bahn erfolgt über eine steile Treppe und ist für Rollstuhlfahrer und gehbehinderte Personen ungeeignet.

 

Rollstühle

Kinderrollstühle können gegen Voranmeldung mitgenommen werden. Kontakt: info@chiemsee-schifffahrt.de.

Rollstühle für Erwachsene haben leider auf den Plattformen der Wagons keinen Platz.


Schifffahrtsbetrieb: Informationen für Menschen mit Behinderung

Weitere Informationen zu den Schiffen und Steganlagen, zu den Behinderten-WC`s und Behinderten-Parkplätzen finden Sie im Bereich der Chiemsee-Schifffahrt.