Herreninsel - Die Königsinsel

Planen Sie dafür mind. 2 Std.

Herbstlicher Spaziergang auf der Herreninsel
Herbstlicher Spaziergang auf der Herreninsel

Barocke Pracht lockt auf die Herreninsel

Das Märchenschloss des Märchenkönigs Ludwig II.

Das berühmte Schloss Herrenchiemsee ist der letzte und prunkvollste Bau des Märchenkönigs Ludwig II. Das Schloss sollte sein historisches Vorbild, das Schloss Versailles des Sonnenkönigs Ludwig XIV. noch übertreffen. Auch wenn es nicht vollendet wurde, ist Herrenchiemsee eine perfekte Inszenierung von Prunk und Schönheit.

Von der Anlegestelle auf der Herreninsel zum Königsschloss sind es etwa 15 Gehminuten. Wie ein Magnet zieht das Schloss den Besucher an. Grandios ist der riesige Spiegelsaal, faszinierend die vielen Prunkräume, atemberaubend das Marmor-Treppenhaus und überraschend das „Tischlein deck dich“.
Die Führungen finden laufend statt und gewähren Einblick in etwa 20 prachtvolle Räume. Nach der Führung gibt es die Möglichkeit mit Pferdekutschen zu den Anlegestellen zurückzukehren.

 

Königliche Ruhe und majestätische Blicke

Wer sich vom Märchenschloss entfernt, entdeckt die stillen Winkel der schönen Insel. Durchstreifen Sie die königlichen Gartenanlagen und bestaunen Sie die glitzernden Wasserspiele. Oder tanken Sie auf, beim Spazieren durch den ruhigen und schattigen Laubwald. Erhaschen Sie vom Uferweg wunderbare Ausblicke auf den See und die nahen Berge.

 

Die Insel bietet noch mehr...

In unmittelbarer Nähe des Dampferstegs liegt das ehemalige Augustiner-Chorherrenstift, auch "Altes Schloss" genannt. Das ehemalige Kloster ist eines der ältesten Klosteranlagen Bayerns. Im Zuge der Säkularisation wurde auch das Kloster auf Herrenchiemsee im Jahr 1803 aufgehoben.
In dem "Alten Schloss" tagte 1948 das Verfassungskonvent, in dem das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland ausgearbeitet wurde.
Mit der Eintrittskarte "Gesamtkarte Insel" können Sie neben dem neuen Schloss auch das "Alte Schloss" besichtigen. Die "Gesamtkarte Insel" ist ab Ausgabedatum ein halbes Jahr gültig.

 

Ganz in der Nähe des "Alten Schlosses" liegt der Gutshof mit staatlichem Gestüt. Die Pferde auf den Koppeln prägen zudem die höfische Atmosphäre auf der Insel.

 

An der Nordspitze der Insel befindet sich die Kreuzkapelle aus dem Jahr 1697.

 

Essen & Trinken auf der Herreninsel

Eine Liste der Gaststätten finden Sie hier.

 

Weitere Infos zu den Schlössern auf der Insel

Infos über Öffnungszeiten, Eintrittspreise und zur Geschichte finden Sie auf der Website der Bayerischen Schlösserverwaltung.

Weitere Impressionen

Bitte klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern